Meta





 

So ist Paris

21.1.09 21:15, kommentieren

Tolles Lied...

26.12.08 16:31, kommentieren

Auf ein neues...

...bloggen. Es ist wohl Weihnachten, so erzählt man sich. Vorhin beim duschen ging mir die ganze Zeit die Frage durch den Kopf: Warum glaubt ein Mensch an etwas? Damit gemeint, ist keine Gottheit oder eine Ideologie. Viel mehr meine ich damit ganz einfache, oder auch nicht so simple, Einsichten wie:

Die Erde ist eine Kugel. 1789 hat die Französische Revolution begonnen. Thailand existiert auf diesem Globus.

 

Es gibt viele Fälle, in denen man etwas zwar wissenschaflich einsichtig findet und durchaus konsistent, wir aber dennoch nicht diesem Wissen nach gemäß handeln. Aber warum bloß nicht? Die einfachste Antwort: Es fehlt der Glauben. Aber welcher Glauben, der an den lieben Herrgott? Gewiß nicht, er muss etwas anderes sein. Vielleicht sogar etwas emotionales, was den Wissenschaftlern von heute Schweißperlen auf die Stirn treibt.

 

SeWeiKu 

1 Kommentar 25.12.08 13:05, kommentieren